Hier gehts hoch hinaus: Zwar gehört der Wildspitz mit seinen 1580 Metern nicht zu den grossen der Schweizer Berge. Aber er markiert den höchsten Punkt im Kanton Zug.

Achtung: Auch wenn die Route auf dem Zugerberg recht gemütlich beginnt, braucht es dafür gute Kondition. Denn das letzte Stück bis zum höchsten Punkt erreichst du nur im stotzigen und scharfen Zick-Zack-Kurs. Dafür gibts am Ziel eine herrliche Rundsicht und im gemütlichen Berggasthaus hausgemachten Kuchen und regionale Spezialitäten.

Die Leckereien kannst du beim Abstieg gleich wieder wegtrainieren: Es geht über 1000 Meter in die Tiefe. Wenn du magst, kannst du dich danach im Ägerisee entspannen.

26 Sumimits in der Schweiz – wir sind auch dabei

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.